Körperlandschaften - Michael Romahn - Home

"Irgendwo muss es Urformen geben, deren Bilder die Ideen sind. Wenn man sie sähe, könnte man den Zusammenhang zwischen Materie und Geist und das Wesen des Seins erkennen!

Gustave Flaubert

Was ist Körperlandschaften?

Die Bezeichnung Körperlandschaften ist entstanden aus meiner Arbeit als Physiotherapeut, der bewegten Auseinandersetzung unterschiedlichster Körpertherapieverfahren und der fließende Übergang zum Tanz. Ebenso führten mich meine Natur-Projekte über Jahre anhand tieferer Schau der vier Elemente und eine Ausbildung in körperorientierter Traumatherapie in immer erstaunlichere und tiefere Schichten meiner Seelenlandschaft und Geisteswelten. So hatte ich irgendwann in meinem eigenen Prozess auch die Gnade in ein gnostisches Bewusstseins-Erleben zu fallen.

Meine Berufung im Unterrichten ist jetzt eindeutig. Um mit der Quelle der Schöpfung in Kontakt zu treten, haben wir unsere Bewusstheit und Sinne erst einmal nach Innen zu richten. Erfüllung und Glückseligkeit liegt nicht im Außen. Sondern in eben dieser Singularität im Zentrum unserer Existenz. In all unserer Körper- und Seelenlandschaft, in all den Zentren unserer Atome, in der Schwärze des Urgrundes liegt die Verbindung zu allen Dingen. Das ganze Wissen und alle Möglichkeiten liegen dort, unmittelbar im lichten Dunkel und dunklem Licht. Aus diesem göttlichen Funken gebird sich das Leben! Wir sind immer Mitgestalter und gleichzeitig voll verantwortlich für die Realität, die uns umgibt.

Ich begleite Menschen, die sich entschließen, in voller Verantwortung und in Vertrauen in Ihrem Leben diesen Weg gehen zu wollen und darin Unterstützung finden möchten durch:

Körper Arbeit

In den Körper hineinwachsen, ihn bewusst bewohnen und bewegen lernen, sich für ihn umfänglich verantwortlich zu fühlen, ihn zu ehren ...und sich schließlich dann NICHT mit ihm zu identifizieren

Seelen Arbeit

Gefühle fühlen lernen, sie ausdrücken, sie komplett durchfühlen bis sie zur Ruhe kommen, und sich als „Fortgeschrittener“ NICHT mit Ihnen zu identifizieren !

Erfahrungshorizonte tieferen Seins

Erfahrungen von großer Stille einüben und tiefergehende Seins Erfahrungen von innere Ruhe, und innerem Frieden erfahren. In diesen tiefen Seinszustände durch fortgeschrittene Körperarbeit, stilles Sitzen oder im Umherschweifen im Echo der Stille in der Natur dauerhafter verweilen zu lernen. Hingabe einüben, um somit die letzte Schwelle in den Urgrund allen Seins zu erfahren und darin ganz loszulassen